Veganuary | Pflanzliche Ernährung: Diese Promis leben vegan

Etliche Stars ernähren sich rein pflanzlich. Einer der bekanntesten Veganer ist Oscar-Gewinner Joaquin Phoenix. Auch deutsche Promis verzichten auf tierische Produkte.1,52 Millionen Menschen in Deutschland ordnen sich als Veganer oder Veganerin ein. Das ergab laut Statista die Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse 2023. Darunter befinden sich hierzulande auch zahlreiche Prominente. Nicht alle von ihnen sind schon so lange vegan wie Hollywoodstar Joaquin Phoenix. Der verzichtet schon seit seiner Kindheit auf tierische Produkte und weist darauf auch immer wieder hin.Ein Bild, das um die Welt gingIm Februar 2020 gewann Phoenix den Oscar als bester Hauptdarsteller im Film "Joker". Danach machte ein Schwarz-Weiß-Foto im Netz die Runde, auf dem der Schauspieler gemeinsam mit seiner Verlobten Rooney Mara einen veganen Burger auf einer Treppe genießt.Doch nicht nur das: Am Tag nach der Verleihung trug der Schauspieler ein Kalb aus dem Schlachthof in die Freiheit. Seit Jahren setzt er sich für den Tierschutz ein und lebt vegan.Genauso wie beispielsweise die deutsche Schauspielerin Anne Menden. Die GZSZ-Darstellerin ist ebenfalls vegan und macht via Instagram auf diese Lebensweise aufmerksam. Sie hat ein veganes Modelabel und präsentiert in einem Blog rein pflanzliche Rezepte.Vegan leben unter anderem auch Schauspieler und Aktivist Hannes Jaenicke sowie Musiker und Sänger Oliver Petszokat (besser bekannt als Oli P.). Wie sich die vegane Lebensweise auf sein Wohlbefinden auswirkt, hat Letzterer einmal im Interview mit t-online erklärt. Welche Prominenten außerdem komplett auf tierische Produkte verzichten, erfahren Sie in unserer Fotoshow.Schon vom "Veganuary" gehört?Viele Stars unterstützen die Aktion "Veganuary", die sich mit Vorsätzen für das neue Jahr verbinden lässt. Der Neologismus verbindet "Vegan" und "January", das englische Wort für Januar. Die gleichnamige Organisation und Kampagne ermutigt dazu, sich den Januar über rein pflanzlich zu ernähren und sich dadurch mit dieser Ernährungsweise vertraut zu machen. Wer denkt, er müsse dann einen Monat lang nur Möhren knabbern, liegt komplett daneben. Anregungen gibt es direkt auf der Homepage der internationalen Organisation "Veganuary". Auf Instagram finden sich inspirierende Bloggerinnen und Blogger zu diesem Thema (siehe Quellenangabe), zahlreiche Rezeptideen spuckt eine Suche bei Pinterest aus.