Nach Gesichts-Transplantation: Frau streichelt die Wangen ihres toten Mannes

Bei einem Suizidversuch schoss sich Andy Sandness große Teile seines Gesichts weg. Zehn Jahre lang lebte er mit seiner Verstümmelung von der Welt und den Menschen zurückgezogen. Nun hat er ein neues Gesicht und begegnet der Witwe des Spenders. Bei dem Treffen mit Sanderss in einer Bücherei der Mayo-