Mainzer Uni-Klinik rechnet mit 8, 71 Millionen Defizit

Mainz (dpa/lrs) - Die einzige Universitätsklinik in Rheinland-Pfalz, die Unimedizin Mainz, geht für dieses Jahr von einem Defizit von 8, 71 Millionen Euro aus. Das geht aus dem Plan zur Gewinn- und Verlustrechnung 2017 hervor, der als Drucksache des Wissenschaftsministeriums an die Landtagsabgeordnet